Liebe Netzwerker*innen im gesamten Stadtgebiet


viele von euch haben sicherlich schon aus Radio, TV und Presse davon gehört, dass das Erzbistum Köln 7 Vertragsbüchereien bis 2023 schließen wird. Im angehängten und eingefügten Artikel steht die Begründung des Erzbistums. Dazu ein Artikel aus dem KSTA mit weiteren interessanten Details, die ein anderes Licht auf die Situation wirft.

Bei mir hat diese Tatsache Besorgnis und Empörung hervorgerufen. Besorgnis, da unsere Stadtbücherei St. Martinus Kerpen davon betroffen ist, mit der wir seit Anbeginn des Netzwerks 55plus eine kreative und erfolgreiche Zusammenarbeit aufgebaut haben. Die Begleitung von Kinder und Senioren/Seniorinnen von über 80 Vorlese- und Lernpaten- und Patinnen ist daraus in den Jahren gewachsen.

Netzwerk Nachbarschaft der AOK

Das Kerpener Netzwerk 55plus nimmt, initiiert durch das Netzwerkbüro, teil am Pilotprojekt des Netzwerks Nachbarschaft der AOK Rheinland/Hamburg: Gesunde Nachbarschaften

Die Idee:
Netzwerker/Innen und Gäste finden im Netzwerk 55plus einen Ort, wo sie ihre Wünschen und Bedürfnissen leben und soziale Vorsorge für sich betreiben können. Wir unterstützen sie dabei, selbst aktiv zu werden, ihre eigene Idee zu entwickeln und in der Gruppe umzusetzen! Dabei ergänzen und/oder erweitern sie ihr soziales Umfeld und beugen damit gemeinsam einer Vereinsamung vor.

Beim Pilotprojekt Gesunde Nachbarschaften der AOK Rheinland/Hamburg und Netzwerk Nachbarschaft stellen sich Projekte und Einrichtungen vor, die diesen Weg bereits gehen.
Bei diesem Projekt erscheinen regelmäßig Blogbeiträge über unsere Arbeit.

giweather joomla module
JSN Air 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework