Die Petition war erfolgreich.

"Der AK ÖPNV empfahl die Aufnahme des Verlängerungsvorschlages (unsere Petition) der Linie 911 von Brüggen nach Hürth ZOB mit der Fortschreibung des Nahverkehrsplans 2022-2026 des Rhein-Erft-Kreises einstimmig, derPlanungsausschuss hat im Anschluss daran einstimmig beschlossen."

 

Online-Petition für eine Verlängerung der Linie 911 über Brüggen hinaus bis Hürth-Mitte ZOB

KStA 2021 12 09

Wir, die Gruppe ÖPNV des Kerpener Netzwerkes 55plus, schlagen die Schaffung einer neuen ÖPNV-Verbindung von den Kerpener Stadtteilen Sindorf, Kerpen, Türnich, Balkhausen und Brüggen nach Hürth Mitte ZOB vor. Durch eine Verlängerung der bestehenden Buslinie 911 über Brüggen hinaus nach Hürth-Mitte ZOB kann eine neue attraktive Regionallinie entstehen, die die Städte Kerpen und Hürth direkt, schnell und staufrei miteinander verbindet, sodass neue Fahrgastpotenziale erschlossen werden können:

  • In Hürth-Mitte würde das Einkaufszentrum erreicht sowie Anschlüsse an den Stadtbusverkehr, später auch an einen möglichen neuen Endpunkt der Stadtbahnlinie 19.
  • Das geplante neue Gewerbegebiet östlich der Zieselsmaarer Straße bekäme eine Anbindung.
  • Die Knapsacker Industrie mit zahlreichen Arbeitsplätzen wäre erstmals überregional mit dem ÖPNV erreichbar. Für die die bessere Erreichbarkeit der vielen Betriebe auf dem Hürther Berg erscheint eine Neuzuordnung der Haltestellen in die Nähe der Werkszufahrten sinnvoll.
  • Das im Sommerhalbjahr gut besuchte Strandbad am Zieselsmaarsee erhielte erstmals einen ÖPNV-Anschluss.
  • In der Gegenrichtung wären die Einkaufszenten in Sindorf und Kerpen gut erreichbar.
  • Auch liegen die Kerpener Gewerbegebiete relativ nah an der der Strecke.
  • In Sindorf Bf bestehen S-Bahn-Anschlüsse in Richtung Köln und Düren.

Wie dem Liniennetzplan des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) zu entnehmen ist, sind Hürth und Kerpen die einzigen beiden direkt aneinandergrenzenden Städte im Rhein-Erft-Kreis, die nicht unmittelbar mit einer ÖPNV-Verbindung verknüpft sind. Eine Fahrt z. B. von Brüggen nach Hürth-Mitte ZOB dauert derzeit – je nach Verbindungsroute – zwischen 48 und 72 Minuten. Mit einer verlängerten Linie 911 wären es nur ca. 15 Minuten.

Es gilt daher, diese Lücke zu schließen!

Das ist die mögliche Fahrtroute einer verlängerten Linie 911 von Sindorf, Kerpen und Türnich kommend über die jetzige Endstation „Brüggen Am alten Bahnhof“ hinaus über die L 495 über Industrie Knapsack bis Hürth Mitte ZOB.

verlaengerte Buslinie 911