Ansprechpersonen:

Ann Baars 📞 02237 3359

Reinhilde Schäfer 📞02273 9388311

 

Wir sind eine Gruppe, die unsere schöne Stadt Köln besser kennenlernen möchte. Wir nehmen teil an Führungen, besuchen Ausstellungen und besichtigen alles, was wir als interessant finden. Natürlich besuchen wir dabei auch die schönen Cafe’s, Konditoreien und Brauhäuser.

Wir treffen uns in unregelmäßigen Abständen und besprechen, was wir als nächstes unternehmen möchten.

Das nächste Planungstreffen der Gruppe „Koln Erkunden“
im Rathaus Raum 200

Siehe Termine

juze horrem 

 

Ansprechpersonen:

Sigrid Klemt 02273/51366
Gernot Klemt 02273/51366

 

Ziele: Kulturelle Angebote und Einrichtungen in und um Kerpen wahrzunehmen und zu besuchen.

Treffen: 10:00 Uhr im Jugendzentrum (Juze), Mittelstraße 21, in 50169 Horrem, an jedem 1 Montag im Monat.
Organisation: Jeder von der Gruppe organisiert das, was er gerne machen möchte, die anderen schließen sich an.
Aktivität: Ein bis zwei mal im Monat.

Nähere Angaben siehe Termine.

 

 

Bericht: Margret Franzen

Wir trafen uns mit Frau Dorothea Lautwein, unserer Führerin, an dem Nebeneingang vom Melatenfriedhof an der Aachener Straße in Köln, wo sie uns in Empfang nahm.

Sie sagte uns, dass das Wort „Kirchhof“ für „Friedhof“ verwendet wurde, da man früher direkt an der Kirche bestattet wurde. Gleich zu anfangs standen wir an dem Familiengrab der Familie Farina. Frau Lautwein erzählte, dass die Familie Farina weit aus früher Parfüm herstellte als die Familie Mühlens, die 4711 produziert. Zu deren Grabstätte gingen wir später.

Bericht von Rosi Vosnjak

Am 27.10.2021 machte sich die Gruppe „Köln Erkunden“ auf den Weg zur Burg Vogelsang bei Schleiden in der Eifel. Um 14:00 Uhr nahmen wir an einer Führung mit Herrn Jean Marie Malaise teil. Herr Malaise hat auf der Burg, die sich Ordensburg Vogelsang nennt, als belgischer Militärangehöriger gearbeitet und begleitet nach der Militärzeit die Rundgänge durch das Gelände.

Datum: am 18.09.2019

Bericht: Françoise Merta und Monique Drüppel

Der Himmel war mit uns, das Wetter wunderschön, die Teilnehmer gut gelaunt und wir warteten sehnsüchtig auf die Sindorfer. Alles war superorganisiert und akribisch detailliert. Leider machte uns die Verspätung der S-Bahn einen Strich durch die Rechnung, so dass wir Linz am Rhein eine Stunde später als vorgesehen erreichten.

Bericht: Gernot Klemt

Sicherlich hat sich der eine oder andere gefragt, was verbirgt sich hinter dem Ziegelstein-Bau an der Aachener Straße?
Wir wollten es wissen und ab ging es über die „Via – Belgica„ nach Weiden.

Bei einer sehr informativen Führung erhielten wir zunächst einen Überblick über das Leben der Römer in der sogenannten „Germania inferior", aus dem dann um 85 n. Chr. Colonia Claudia Ara Agrippinensium, heute bekannt unter dem Namen Köln wurde .

Das LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller (Wikipedia) ist ein Museumsstandort des dezentralen LVR-Industriemuseums in Euskirchen-Kuchenheim. Das Museum zeigt eine vollständig erhaltene Volltuchfabrik mit einem Maschinenpark aus dem frühen 20. Jahrhundert.

 

 

giweather joomla module
JSN Air 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework